Buchvorstellung „Die Thea Sisters und der Drachencode“

Über den Rowohlt Verlag  durften wir das Buch „Die Thea Sisters und der Drachencode“ lesen.

buch1 buch6
Inhaltsangabe

Als ich von der berühmten Mausford-Akademie eingeladen wurde, einen Vortrag über Journalismus zu halten, konnte ich natürlich nicht ahnen, dass ich mitten in einen spannenden Fall geraten würde. Doch als eine Studentin spurlos verschwand, zögerte ich keine Sekunde, das Rätsel zu lösen. Gemeinsam mit fünf meiner Schülerinnen jagte ich durch geheime Gänge und unterirdische Tunnel – und am Ende hatten wir nicht nur den Fall gelöst, sondern waren auch die besten Freundinnen geworden!

buch5 buch4

buch3 buch2

„Die Thea Sisters“,das sind Nicky, Colette, Violet, Paulina und Pamela,welche man in dem Buch kennenlernt.

Ein sehr tolles Kinderbuch,was auch von Erwachsenen gelesen werden kann oder zum vorlesen super geeignet ist.

Die Geschichte ist sehr spannend geschrieben und lässt sich gut lesen,auch für leseanfänger leicht und verständlich.

Auch die Bilder zu den Geschichten sind sehr schön gestalltet,so das man sich in die Welt der Thea Sisters hineinversetzen kann.

Uns hat das Buch sehr gut gefallen und wir werden es gerne weiterempfehlen.

Empfohlenes Lesealter: 8 – 10 Jahre

Verlag:rororo rotfuchs

Erscheinungsdatum:01.04.2014
176 Seiten
ISBN 978-3-499-21234-5

Schreibe einen Kommentar